Pfeil und Söhne GmbH

Telefon: 089 - 8 63 30 24

Nachrüstung von Türen
Einbruchschutz

Haustüren, Nebeneingangstüren, Kellerabgänge oder Wohnungsabschlusstüren haben eines gemeinsam, Sie werden gerne auch als Zugang von Banditen genutzt.

Grundsätzlich gibt es bei Türen auch wieder zwei Herangehensweisen, um den unberechtigten Zugang zu erschweren.

Ist die vorhandene Türe stabil genug, können verdecktliegende Sperr- und Sicherheitselemente verbaut werden. So rüsten wir die Türe annähernd auf den Standard eines neuen einbruchhemmenden Elements nach.

Die zweite Herangehensweise sieht Sicherheitsbeschläge vor, welche einen zusätzlichen Bedienungsaufwand mit sich bringen.

So können Quer-, bzw. Panzerriegel oder Zusatzschlösser den Einbruchwiederstand erhöhen und zugleich dem vermeintlichen Täter offensichtlich signalisieren, dass er es hier besonders schwer haben würde.

Eine Frage bleibt aber vorab: Macht es unter Betrachtung der technischen Voraussetzungen überhaupt Sinn eine bestehende Wohnungstüre nachzurüsten?

Manchmal ist die Antwort leider NEIN. Gerade wenn das persönliche Sicherheitsbedürfnis besonders stark ist. Dann hilft oft nur eine Austauch.

Mehr Informationen dazu unter: Sicherheitstueren

Welche Lösung für Sie die geeignete ist, erarbeiten wir gerne mit Ihnen vor Ort.




Keinbruch Siegel